e-masters

Fernwirktechnik

Was ist Fernwirktechnik?

Unter Fernwirken versteht man steuerungstechnische, regelungs-technische oder sicherungstechnische Aufgaben, die „aus der Ferne“, also über ein Telekommunikationsnetz, ausgeführt werden. 

Während der Übertragung werden Datenübertragungsprotokolle genutzt, um die Prozessdaten sicher über Weitbereichsnetze geringer Bandbreite und Übertragungsqualität zu übertragen.

Ein Beispiel

Ein Beispiel ist die Fernsteuerung von betriebstechnischen Anlagen von Entwässerungsverbänden. 

Wir betreuen die Entwässerungsverbände Butjadingen, Stadland und Jade.

Die Fernwirkzentralen sind heutzutage prozessfern aufgebaut und werden den 

Leitsystemkomponenten zugerechnet. Fernwirk-Unterstellen und -Zentralen sind über WAN-, Telefon- und Richtfunk Verbindungen miteinander gekoppelt.

Wird ein Fernwirkgerät mit mehreren Sende-/Empfangsköpfen ausgestattet, so können auch mehrere  Gegenstellen bedient werden. Dazu kann über unterschiedliche Fernwirkprotokolle kommuniziert werden. 

Planung - Projektierung und Durchführung

Die Planung und Projektierung der Fernwirktechnik wird von unserem eigenen Ingenieur Herrn Udo Krieg durchgeführt.

Elektrotechnik Kattau GbRHauptstraße 3226969 ButjadingenDeutschlandTelefon: +49-4735-811140Telefax: +49-4735-8111430E-Mail: service(at)elektro-kattau.de